top of page

Interessenvereinigung zur Aufklärung und Vernetzung 

gegen organisierte sexualisierte und rituelle Gewalt

Interessenvereinigung zur Aufklärung und Vernetzung 

gegen organisierte sexualisierte und ritualisierte Gewalt

Satanic Panic: Der bizarre Streit in der Psychiatrie zieht immer weitere Kreise

Therapeuten und Traumatisierte fühlen sich einer Hexenjagd ausgesetzt. Mit tragischen Folgen für die Missbrauchsopfer.



Am 24. August dieses Jahres ist in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) ein Artikel mit obenstehendem Titel erschienen. Eine echte Alternative zur einseitigen Berichterstattung des SRF. Der Artikel greift nochmals verschiedene Fakten auf und stellt diese in einen sachlichen Kontext.

2023.08.24. NZZ - Satanic_Panic... Simon Hehli
.pdf
PDF herunterladen • 683KB

Unter anderem ist zu lesen: «Die Betroffenen verweisen darauf, dass es bei den rund tausend Personen, die von 2019 bis 2022 auf den Littenheider Traumastationen behandelt worden seien, lediglich zehn Fälle gegeben habe, in denen es um Rituelle Gewalt und Satanismus ginge.» Um so unverständlicher ist der mediale Pranger, an den Traumatherapeuten, die sich um dissoziative Menschen bemühen gestellt wurden.


Mit der Erlaubnis der NZZ können wir Ihnen den Artikel als PDF hier zur Verfügung stellen.

Comments


bottom of page