Interessenvereinigung zur Aufklärung und Vernetzung 
gegen rituellen Missbrauch und organisierte Gewalt 

© 2020 by Verein CARA - Sajetta Team GmbH

CARA – Care About Ritual Abuse

Gemeinnütziger Verein, der auf christlichen Grundwerten basiert, politisch und konfessionell neutral arbeitet und sich durch Spenden finanziert. Der Verein CARA ist in allen deutschsprachigen Kantonen als gemeinnützig und steuerbefreit anerkannt.

Adresse

Verein CARA  |  CH-8605 Gutenswil  |  Tomenrain 20

www.verein-cara.ch  |  info@verein-cara.ch

DAS SCHWEIGEN BRECHEN

CHF 25.00Preis

Zum Inhalt:

Rituelle Gewalt ist ein internationales Phänomen. Deshalb ist es auch sinnvoll, dass die Beiträge von Autoren sowohl aus der Schweiz als auch aus Deutschland stammen.

 

Zehn Überlebende, darunter auch ein Mann, geben durch Texte und Illustrationen Einblick in ihr Leben als Opfer Ritueller Gewalt. Dazu äussern sich weitere AutorInnen als ZeugInnen und ExpertInnen zum Thema. Die Herausgeberin Ruth Mauz schreibt eigene Beiträge und verbindet die mannigfaltigen Texte zu einem Ganzen.