top of page

Interessenvereinigung zur Aufklärung und Vernetzung gegen rituellen Missbrauch und organisierte Gewalt 

Betroffenen kommen zu Wort im COOLMAN'S CHAT



Laura, Sandra und Karin sind Überlebende von ritueller Gewalt und habe durch organisierte Täterkreise in ihrer Kindheit und Jugend schwersten Missbrauch erlebt, dessen Ausmass man sich kaum vorstellen kann. In einer einseitigen und unprofessionellen SRF-Doku vom Dezember 2021 wurde das Thema als "Verschwörungstheorie" abgetan ohne direkt Betroffene zu Wort kommen zu lassen. Aus diesem Grund entschied ich mich, das Gespräch mit Betroffenen von ritueller Gewalt zu suchen um einen Beitrag an die wichtige Aufklärungsarbeit zu diesem Thema zu leisten.



bottom of page