Interessenvereinigung zur Aufklärung und Vernetzung gegen rituellen Missbrauch und organisierte Gewalt 

CARA – Care About Ritual Abuse

Gemeinnütziger Verein, der auf christlichen Grundwerten basiert, politisch und konfessionell neutral arbeitet und sich durch Spenden finanziert. Der Verein CARA ist in allen deutschsprachigen Kantonen als gemeinnützig und steuerbefreit anerkannt.

Adresse

Verein CARA  |  CH-8605 Gutenswil  |  Tomenrain 20

www.verein-cara.ch  |  info@verein-cara.ch

Impressum & Datenschutzerklärung
 

© 2020 by Verein CARA - Sajetta Team GmbH

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Vielen Dank für das Abonnement!

ARD DOKU: «Das Netzwerk der Täter: Neue Recherchen zum Missbrauchsskandal der katholischen Kirche»



Im August 2021 veröffentlichte das ARD in der Sendung "Report München" eine Dokumentation über Missbrauch von Kindern in Katholischen Einrichtungen, der das Vorgehen der Täterkreise in den Fokus stellt. Die Dokumentation beginnt mit folgenden Aussagen «Viel zu oft werden Missbrauchsopfern nicht geglaubt. Jetzt gibt es neue Vorwürfe. Es geht um Täternetzwerke und Rituellen Missbrauch, kann das sein?


Link zur Dokumentation >>